Neue Regelungen für das Präsenztraining ab 15.7. – Shochugeiko (Sommer Frühtrainingswoche) 2020 ab 17.7.

Vergangene Woche hat die Bayerische Staatsregierung weitere Erleichterungen für den Sportbetrieb erlassen. Ab sofort ist auch wieder Kampfsporttraining mit Kontakt erlaubt, allerdings nur in geschlossenen Gruppen mit maximal 5 Personen. Ein Wechsel zwischen verschiedenen Gruppen ist nicht möglich. Wir haben eine Gruppeneinteilung aufgrund der bisherigen Teilnahmen am Training in den letzten drei Wochen gemacht, sie liegt den Trainern vor.  Wer keiner Gruppe zugeteilt ist, muss entweder kontaktlos trainieren oder kann sich einer Gruppe anschliessen, muss aber dann für die nächsten Wochen auch in dieser Gruppe bleiben. Für die Kinder gibt es erstmal noch kein Training mit Kontakt.

Ausserdem gelten folgende Erleichterungen:
Die Teilnehmerzahl auf der Mattenfläche im Dojo in der Lothstrasse 62 ist jetzt wie folgt begrenzt:
– Aikido und Jodo für Erwachsene: 10 Teilnehmer + 1 Trainer, Dauer 1 Stunde
– Aikido für Kinder: 10 Teilnehmer + 2 Trainer, Dauer 45 Min.
– Freizeitsport mit eigener Yogamatte: 15 Teilnehmer + 1 Trainer, Dauer 1 Stunde

Anmeldung zum Training muss sein:
– für Mitglieder über MyGymPoint – Anleitung dazu wurde per Email verteilt
– für Nichtmitglieder (Freizeitsport) per Email an rosi.gabler@aikido-yoshinkan.de
Vom 17.7. bis 26.7 gibt es wieder die Frühtrainingswoche – 10 mal Training täglich von 6:30 bis 7:30 Uhr – dieses Mal leider ohne die traditionellen Suppe und Sake nach der letzten Trainingseinheit. Anmeldung  zur Teilnahme über MyGymPoint.
Ausführliche Einzelheiten zum Training sowie den Text der letzten Rundmail gibt es hier: